Aktuelles

Industrieinitiative NOCARBforging 2050

(12.01.2021)

ESKA ist Teilnehmer der vom Industrieverband Massivumformung (IMU) im Herbst 2020 gestarteten Industrieinitiative NOCARBforging 2050 mit dem Ziel einer CO2-emissionsneutralen Massivumformtechnologie bis spätestens 2050. 

Neben dem Energiesektor stehen gerade die Unternehmen der Stahl- und Metallherstellung und -verarbeitung als energieintensive Branchen stark in der öffentlichen Wahrnehmung. Der Klimawandel könnte DIE Zukunftsfrage für die Branche der Massivumformung sein!

In einer ersten Projektphase wird ein spezifisches Tool zur Ermittlung des Product Carbon Footprint (PCF) von massivumgeformten Bauteilen erstellt; in der zweiten Phase der Initiative werden Ansätze zur Reduzierung/Eliminierung des CO2 Ausstoßes im Rahmen der Prozesse der Massivumforung entwickelt.

 

https://www.massivumformung.de/branche/trendthemen/nocarbforging-2050/