Ball pivots

Kugelzapfen

Mithilfe von Schließwerkzeugen können Teile mit Hinterschnittgeometrie, wie beispielsweise Kugelbolzen, ohne Nachzerspanung hergestellt werden und sind damit in der Herstellung gegenüber Drehteile kostengünstiger

  • Schwanenhals ohne spanende Nacharbeit herstellbar
    • Ausrichtung des Gefüges entlang des Materialflusses (Faserverlauf /-orientierung)
    • höhere Dauerhaltbarkeit im vergleich zerspanend hergestellter Teile (Belastungsrichtung!)
  • generell Teile mit Hinterschnitt ohne spanende Nacharbeit (in Grenzen) herstellbar

Vorteile

  • Fertigfallende Umformteile ohne Nachzerspanung, Reibschweißen o. ä. sowie ein günstiger Spannungslinienverlauf bei Kerbwirkung
  • Fertigung möglich in bereits erprobten niedrig und höher legierten Stählen, Aluminium sowie Kupfer
  • Der Entfall einer Nachzerspanung erhöht Materialausnutzung und trägt durch Einsparung von Arbeitsgängen maßgeblich zu material- und energieeffizienter Produktion bei