Special components

Die Entwicklung eines neuen Kaltformteils ist eine anspruchsvolle Aufgabe.

Da die Kaltformtechnik für eine konkrete Aufgabenstellung andere Lösungsmöglichkeiten als die Zerspanungstechnik anbietet, sollte bereits frühzeitig bei der Konzeption eines neuen Bauteils dessen spätere Herstellung detailliert festgelegt werden.

Eine kostengünstige Gestaltung geht dabei mit einer kaltformgerechten Gestaltung einher, gleichzeitig wird aber auch die Geometrie für eine prozesssichere Fertigung optimiert.

Die Anforderungen unserer Kunden reichen weit über das eigentliche Produkt hinaus. Sie beginnen bei der Erarbeitung von Lösungen für konkrete Anwendungsfälle, der Fertigung von Versuchsteilen und Prototypen und reichen über die Serienlieferung hinaus bis zu einem lückenlosen Qualitätsmanagementsystem.

Daher bietet ESKA die verschiedensten auf den jeweiligen Anwendungsfall angepassten Geometrien an. Dazu zählen beispielsweise Rändel und Hinterschnitte zur Abzug- und Verdrehsicherung.